Shampoo Atlaszeder-Rosmarin Vergrößern

Shampoo Atlaszeder-Rosmarin

1094

Inhalt: 200 ml | pH-Wert 8,8 - basisch | BIO & VEGAN

Basisches Natur-Shampoo zur schonenden Pflege bei empfindlicher Kopfhaut

Die Entgiftung der Kopfhaut wird durch den basischen pH-Wert angeregt

Bei Haarausfall & Schuppenbildung
Reizlindernd & Juckreiz stillend

Duftet anregend herb-frisch

Tensid: Zuckertensid pflanzlichen Ursprungs
°(Un)konserviert mit unvergälltem BIO-Weingeist

Mehr Informationen

Lieferzeit: 1-2 Werktage

10,88 € zzgl. Versandkosten

5,44 € pro 100 ml

Produktinformationen & Anwendungstipps

Das milde, basische Natur-Shampoo Atlaszeder-Rosmarin aus unserer Naturkosmetik-Manufaktur wurde entwickelt für kräftiges Haarwachstum, bei empfindlicher Kopfhaut mit Neigung zur Schuppenbildung.

Es pflegt das Haar und die Kopfhaut mit anti-allergenen Jojobaöl, pflanzlichem, palmölfreiem Glyzerin, naturbelassenem Steinsalz und den ätherischen Ölen von Atlaszeder, Rosmarin und Muskatellersalbei.

Das Öl der Atlaszeder wirkt reizlindernd und Juckreiz stillend auf die Haut. Es kann die Haarzellen entgiften und ein besseres Wachstum der Haare bewirken.

Rosmarin fördert die Durchblutung der Haut und hat regenerierende und reinigende Eigenschaften. Gleichzeitig desinfiziert und balsamiert Rosmarin die Haut.

Muskatellersalbei findet Verwendung bei Haarausfall und pflegt trockene und entzündete Haut.

Alle drei ätherischen Öle wirken der Entstehung von Schuppen entgegen.

Benzoe gehört zu den Wellness-Düften, denn sein feiner Duft, der an Schokolade und Vanille erinnert, harmonisiert ganzheitlich und hilft uns, entspannen zu können nach einem anstrengenden Tag. Benzoe unterstützt die Hautfunktionen und hat eine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung. Es beruhigt die Haut und schützt sie vor Austrocknung.

Gentechnikfreies Sojalezithin sorgt für Kämmbarkeit und dafür, dass die Haare nach dem Waschen nicht „fliegen“.

Für unser Natur-Shampoo haben wir Kokosglukoside als Tensid (waschaktive Substanz) verwendet. Dieses Tensid auf rein pflanzlicher Basis von Kokosöl und Glucose gilt als das hautverträglichste unter den Tensiden und durch seine biologische Abbaubarkeit als ökologisch unbedenklich.

Das Natur-Shampoo schäumt zart und ist so ergiebig wie herkömmliches Shampoo. Das in der Rezeptur enthaltene naturbelassene Steinsalz macht das Shampoo insgesamt noch milder und reinigt zusätzlich.

Durch den basischen pH-Wert wird die reinigende, entschlackende und entgiftende Funktion der Kopfhaut angeregt. So können sich die Haarwurzeln regenerieren, was sich positiv auf das Haarwachstum und die Kopfhaut auswirkt.

Bestandteile: Wasser, Coco-Glucoside (Zuckertensid), Weingeist*° (unvergällt), Glyzerin pflanzlich* (palmölfrei), Steinsalz° (naturbelassen), Jojobaöl*~, Sojalezithin* (gentechnikfrei), Sojaöl*°~, Xanthan°, 100% naturreine ätherische Öle: [Atlaszeder*, Rosmarin*, Muskatellersalbei*, Benzoe*]

* (bio, kontrolliert biologischer Anbau)
° (Lebensmittelqualität)
~ (kalt gepresst)

Ingredients: Aqua, Coco-Glucoside, Alcohol*°, Glycerin* (palm oil-free), Sal° (natural), Simmondsia Chinensis Oil*~, Lecithine* (GMO free), Glycine Soja*°~, Xanthan Gum°, 100% all-natural essential oils: [Cedrus Atlanticus*, Rosmarinus Officinalis*, Salvia Sclarea*, Styrax Benzoin/Tonkinensis*], Natural components of the listed essential oils: [Linalool, Limonene]

* (organic)
° (food-grade)
~ (cold-pressed)

...und sonst nichts!

ANWENDUNGSTIPP:

  1. Das Natur-Shampoo bitte nicht, wie bei konventionellen Shampoos gewohnt, als großen Klecks direkt auf das Deckhaar geben. Das Natur-Shampoo sollte stattdessen punktuell mit der Applikationstülle sparsam direkt auf die Kopfhaut aufgebracht werden. 

  2. Gute Punkte sind: Stirnhaaransatz, Schläfenregionen, Oberkopf, Hinterkopf, Nackenhaaransatz. Hierbei immer die Haare zur Seite schieben, damit du mit dem Shampoo direkt an die Kopfhaut kommst.

  3. Dann das Natur-Shampoo mit den Fingerkuppen in die Kopfhaut einmassieren und aufschäumen. Falls es nicht wie erwartet schäumt, bedeutet das, dass das Tensid Schmutz an sich gebunden hat.

    Merke: Der Schmutz befindet sich vor allem auf der Kopfhaut, nicht so sehr in den Haarlängen. Ist die Kopfhaut sehr fettig bzw. schmutzig, kann es sein, dass das Natur-Shampoo nicht besonders schäumt. Das bedeutet, dass das Tensid Schmutz aufgenommen hat. Wenn das Natur-Shampoo stark schäumt, hat das Tensid keinen Schmutz mehr gefunden und ist quasi überdosiert.

  4. Wenn das Natur-Shampoo nicht besonders schäumt, bist du vielleicht nicht sicher, ob die Haare wirklich sauber sind. Deshalb empfehlen wir in diesem Fall die Haare kurz durchzuspülen und nochmals an den zuvor genannten Kopfhautpunkten Shampoo aufzubringen und die Haare ein zweites Mal kurz durchzuschäumen.

  5. Nun schäumt das Shampoo wirklich gut und du kannst dir sicher sein, dass die Haare sauber sind.

  6. Sobald du dich an das Haarewaschen mit deinem milden Natur-Shampoo gewöhnt hast, merkst du, dass ein einmaliges Waschen ausreicht und die Haare genauso sauber werden wie bei herkömmlichen, stark schäumenden Shampoos.

  7. Der Dank für die Umgewöhnung ist eine gesunde, gut funktionierende Kopfhaut, aus der deine Haarpracht fröhlich sprießen kann...

PFLEGETIPPS:

  • Solltest du nach der Haarwäsche den Wunsch haben, dein Haar kämmbarer und glatter zu pflegen, empfehlen wir dir, die noch nassen Haarlängen mit einer unserer Naturseifen einzuschäumen und anschließend wieder auszuspülen. Durch die wertvollen Bio-Basisöle, mit denen unsere Naturseifen überfettet sind, hat diese Pflege eine Wirkung, die einer Behandlung mit einem Conditioner bzw. einer Haarspülung gleichkommt.

  • Sehr zu empfehlen für deine optimale Haarpflege ist unsere Effektive Öl-Haarkur Klettenwurzel. Knete ein paar Tropfen der Öl-Haarkur Klettenwurzel zur Glättung und glänzenden Pflege deiner Haare nach der Haarwäsche in die Haarspitzen.

  • Zur milden Pflege deiner Kopfhaut und zur Stärkung der Haarfollikel und Haarwurzeln massiere die Öl-Haarkur vor der Haarwäsche in die Kopfhaut ein und lasse die Kur mindestens eine Stunde einwirken. Am besten lässt du die Kur über Nacht einwirken, bevor du dann am nächsten Tag wie gewohnt die Haare wäschst.

  • Du kannst die Haarkur auch auf der Kopfhaut und in den Haaren verteilen, anschließend mindestens eine Stunde, besser über Nacht einwirken lassen und dann wie gewohnt die Haare waschen.

GEHEIMTIPP:

Das Shampoo kann auch zur milden Gesichtsreinigung verwendet werden – deine Gesichtshaut dankt es dir mit einer samtig weichen, reinen und gut durchbluteten Haut.
Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Entspannungsbad oder einem Duschbad oder einfach nur zum Händewaschen? – auch hierfür ist das milde Naturshampoo bestens geeignet…

Unsere Rezepturen entsprechen den Richtlinien zertifizierter BIO-Naturkosmetik.

Wir sind gegen Tierversuche.
Wir testen unsere Naturkosmetik an uns selbst und an unseren Freunden. :-)

 

° (Un)konserviert:

  • Alkohol gehört laut Gesetz nicht zu den Konservierungsmitteln. Deshalb bezeichnen viele Hersteller ihre Kosmetik als unkonserviert, obwohl der eingesetzte Alkohol zur Konservierung dient. Das machen wir nicht.

  • Wir verwenden stets nur unvergällten 96,4%igen BIO-Weingeist (BIO-Trinkalkohol). Unvergällter Alkohol (Weingeist bzw. Trinkalkohol) trocknet die Haut in den verwendeten Konzentrationen nicht aus und löst keine Allergien oder sonstige unerwünschten Reaktionen aus.

  • Vergällter Alkohol (Alcohol denat.) ist äußerst gesundheitsschädlich (die Vergällungsmittel sind meist Phthalate). Dieser Alkohol wird von der Kosmetik-Industrie meist zur Konservierung verwendet, da er nicht versteuert werden muss und somit viel billiger ist.